MYCROTOOLS
PRODUKTE
MycroTools® MyGuine® 3.0

MycroTools® MyGuine® bietet eine komfortable grafische Oberfläche zur Erstellung von Testabläufen per Drag&Drop. Durch seine intuitive Bedienung können Sie innerhalb kürzester Zeit komplexe Testabläufe entwerfen und ausführen.

Egal ob Sie teilautomatisierte oder vollautomatisierte Tests durchführen wollen. MyGuine ist das ideale Werkzeug, um wiederkehrende Aufgaben schnell zu automatisieren. Es geht so einfach: TestStep heraussuchen, per Drag&Drop hinzufügen und auf Wunsch parametrisieren. Wiederholen Sie die Schritte solange, bis ihr Testablauf fertig ist und führen Sie ihn anschließend aus. Sie können die Testergebnisse während der Ausführung live beobachten - auf Wunsch auch im Einzelschritt oder mit Breakpoints. Selbverständlich können Sie während des Ablaufs mit If/Else die Ergebnisse eines TestSteps auswerten und bedingt verzweigen. Ihnen werden keine Grenzen gesetzt.

  • Unterteilen Sie komplexe Testabläufe in einzelne TestPlans (synonym für Testsequenzen) und speichern Sie sie separat ab. Mit der Zeit erhalten Sie eine große Bibliothek von Testplänen, die Sie je nach Aufgabe starten können.

  • Vollautomatisierte Tests können Sie auf Wunsch über Nacht laufen lassen, beispielsweise um umfangreiche Featuretests durchzuführen. Am nächsten Arbeitstag stehen Ihnen die Testergebnisse und Protokolle übersichtlich zur Verfügung.

  • Entwickeln Sie mit Visual Studio und C# eigene TestSteps, um ihre Tests zu erweitern und die Testtiefe zu erhöhen. So können sie unabhängig neue Instrumente einbinden und ansteuern (Beispiele: Klimakammer, Shaker, Batteriesimulatoren und vieles mehr).

MycroTools® MyGuine® gibt es in den drei Varianten MyGuine® Lite, MyGuine® Pro und MyGuine® Pro OEM. Während MyGuine® Lite eher für manuelle Tester zur Teilautomatisierung gedacht ist, können Sie mit den Pro-Versionen umfangreiche und vollautomatisierte Dauertests durchführen, die komplett anbeaufsichtigt ablaufen.

Die nächste Tabelle stellt die Features gegenüber:

Merkmal MyGuine® Lite MyGuine® Pro MyGuine® Pro OEM
Automatisierungsgrad Teil-Automatisierung Voll-Automatisierung Voll-Automatisierung
Grafische Benutzeroberfläche
Anzahl der TestSteps, die sich nacheinander ausführen lassen 300 unbegrenzt unbegrenzt
Anzahl unterstützer PDX-Kataloge [Diagnose-Lizenz notwendig] 1 (erweiterbar) 1 (erweiterbar) Alle Infotainment-ECUs
Maximale Anzahl PDX-Kataloge [Diagnose-Lizenz notwendig] 3 nicht limitiert nicht limitiert
Parametergesteuerter Start von MyGuine (Batch-Datei)
Verwendung der Programmierschnittstellen (API)
Verwendung von Logging-Filtern
Protocol-Center
MycroTools MyView
Enwicklung eigener TestSteps
Integration eigener TestSteps optional optional optional
Unterstützung der TestSteps Programming
Unterstützung der TestSteps CAN optional
Unterstützung der TestSteps Ethernet optional
Unterstützung der TestSteps Logging optional
Unterstützung der TestSteps AreuMat optional optional optional
Unterstützung der TestSteps Diagnosis optional optional optional
Unterstützung der TestSteps MOST optional optional optional
Unterstützung der TestSteps MOST-Matrix (Daimler AG) optional optional optional
Unterstützung der TestSteps Imaging optional optional optional
Unterstützung der TestSteps Digital IO Card optional optional optional
Unterstützung der TestSteps Audio FFT optional optional optional
Unterstützung der TestSteps Windows optional optional optional
Anwendungsbeispiele aus der Praxis:
  • HMI-Applikationstests inklusive Bildverarbeitung im Bereich Infotainment/Telematik
  • Fehlerspeichertests zur Überprüfung der Fehlercodes (DTC)
  • Systemintegrations-Tests
  • 24h automatisierte Dauerlauftests (continuous testing)
  • Automatische Regressionstests (continuous integration)
  • Erstellung von Testberichten und Reifegraddiagrammen (continuous reporting)
  • Ausführung von Testzyklen ohne Interaktion mit dem Benutzer
  • Variantencodierung von Steuergeräten (z.B. Headunit)
Anforderungen:
  • Windows 10 (64bit) oder Windows 7 (64bit)
  • 8 GB RAM
  • 1 TB HDD
  • Vector VN16XX, CANCaseXL, CANBoardXL oder CANCardXL (optional)
  • Vector VN5640 und VN5610 (optional)
  • Vector VN2640 MOST150-Gerät inklusive der MOST-Analysis-Library (optional)
  • GPIB-Interface von National-Instrument (optional)
  • Frame-Grabber (optional)

Unsere Kunden