MYCROTOOLS
PRODUKTE
MycroTools® TestGuard® 5.0

MycroTools® TestGuard® ist das Herz unser Testautomatisierungslösung. Die leistungsfähige Software unterstützt Sie bei grundlegenden Aufgaben im Automatisierungsbereich, beispielsweise der Restbussimulation, dem Logging, oder beim Zugriff auf diverse Laborinstrumente. Die Software ist überwiegend in C# entwickelt. Zum Einsatz benötigen Sie Microsoft Visual Studio 2015.

Zu den wichtigsten Aufgaben von TestGuard® gehören:
  • Erstellung und Ausführung von Testabläufen (sequentiell, nebenläufig oder vernetzt)
  • Logging von Daten (zum Beispiel CAN, Ethernet, MOST, Textnachrichten)
  • Tool zur Visualisierung der Loggingdaten mit Filtermöglichkeiten
  • Restbussimulation für CAN und Ethernet
  • Sequence-Analyse zur Überwachung von Busnachrichten (beispielsweise MOST oder CAN)
  • Ausnutzung von Multi-Core-CPU-Architekturen für eine echte Parallelausführung
  • Zugriff auf die serielle Schnittstelle inklusive Logging
  • Unterstützung der IEEE488-Schnittstelle und Zugriff auf Laborinstrumente
  • MycroTools Myron® als universelle Kommunikationsschnittstelle auf Basis von SDL.
Während der Testausführung steuert TestGuard® diverse Instrumente:
  • CAN-Schnittstelle
  • Ethernet-Schnittstelle
  • MOST-Schnittstelle
  • Diagnose-Schnittstelle
  • Frame-Grabber mit Objekterkennung und Zeichenerkennung (OCR)
  • Multimeter
  • Batteriesimulator und Arbiträrnetzgeräte
  • Oszilloskope
  • Andere Instrumente können mit der mitgelieferten Software implementiert werden
Anwendungsbeispiele für MOST-Tests:
  • Logging aller Control-Nachrichten (spy)
  • MOST-Sequence-Chart-Tests
  • Allocate/Deallocate-Tests
  • Central-Registry-Tests
  • Auswertung von Senderlisten (z.B. Tuner, DAB)
  • Senden von Control-Nachrichten auf Basis des MOST-XML-Kataloges
  • Diagnose über MOST
Restbussimulation:
  • Simulation des Zündschlosses
  • Simulation des zentralen Bedienelementes für die Automatisierung
  • Simulation des Klimasteuergerätes / Komfortsitze / Türmodule / Display
  • Deakivierung der elektronischen Wegfahrsperre zu Entwicklungszwecken
Zugriff auf diverse Laborinstrumente:
  • Batteriesimulator: Programmierung von verschiedenen Startkurven
  • Oszilliskop: Setzen von Triggern und automatisches Messen
  • Multimeter: Messung der Spannung, Stromstärke und Temperatur
Anforderungen:
  • Windows 10 (64bit) oder Windows 7 (64bit)
  • 8 GB RAM
  • 1 TB HDD
  • Vector VN16XX, CANCaseXL, CANBoardXL or CANCardXL (optional)
  • Vector VN5640 und VN5610 (optional)
  • Vector VN2640 MOST150-Gerät inklusive der MOST-Analysis-Library (optional)
  • GPIB-Interface von National-Instrument (optional)

Unsere Kunden